Wie schreibt man einen Text auf der “Über uns”-Seite: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sind Sie schon einmal von der Idee besucht worden, dass Ihr Unternehmen ein dynamisches junges Team von Fachleuten ist? Geben Sie es zu, Sie haben den Planeten in einer Unternehmensmission gerettet, das Ziel des Unternehmens geschrieben und versprochen, den humanistischen Idealen der Menschheit zu dienen, indem Sie das Produkt zu den besten Preisen verkaufen.

Das Schreiben des Textes im Abschnitt “Über uns” (der Block kann “Über die Firma”, “Über das Projekt”, “Über den Kindergarten “Auge des Sauron” heißen, aber das Wesentliche bleibt gleich) ist keine leichte Aufgabe. Es scheint, stehen Sie fotogen auf, loben Sie sich von allen Seiten – hier ist der Text. Aber eine solche Selbstdarstellung positiver Emotionen wird nicht aufholen: Im besten Fall wird der Nutzer einfach nur gelangweilt, im schlimmsten Fall – er wird entscheiden, dass Sie eine besessene Narzisse sind.

Sie müssen nicht um des Seins willen einen Abschnitt erstellen: der Text “Über uns” ist Ihre Positionierung. Der allererste Eindruck, dass man nicht neu starten oder sich ändern kann. Lassen wir die abgestempelte Prahlerei fallen und lernen wir, wie man so schreibt, dass Sie in Zukunft mit uns umgehen wollen.

“Man sagt, wenn wir jetzt im Büro ein Foto machen, werden wir gut verkaufen!”

Inhalt:

  1. Über wen soll man im Abschnitt “Über uns” schreiben?
  2. Was ist Positionierung?
    Umgang mit USP.
    Analysieren Sie Ihre Konkurrenten
    Zeichnen Sie ein Porträt des Verbrauchers
    Wählen Sie Ihren Kommunikationsstil
  3. Algorithmus des Textschreibens: Was ist zu beachten?
    Zeigen Sie dem Kunden, dass Sie seine Bedürfnisse verstehen.
    Lösen Sie das Problem des Kunden.
    Bestätigen Sie Ihre Kompetenz.
    Beweisen Sie, dass Sie kein Roboter sind.
    Verkaufen Sie etwas.
  4. Sie wissen genau, was der Abschnitt “Über uns” nicht sein sollte.

 

Über wen soll man im Abschnitt “Über uns” schreiben?

Fügen wir noch einige kognitive Dissonanzen und Schizophrenie hinzu. Die Seite “Über das Unternehmen” sollte nichts über Ihr Unternehmen verraten. Suchen Sie hier nicht nach Widersprüchen. Es ist einfach: Erstens sollte die “Über uns”-Seite über den Kunden und seine Interessen informieren, und zweitens – über Ihr Unternehmen.

Erinnern Sie sich an das englische Sprichwort über Gentlemen? So sind die Menschen Menschen, die nie das Wort “Gentleman” verwenden. Denken Sie daran: Der Text “Über uns” ist eine Geschichte über die Bedürfnisse Ihres Kunden, nicht über Ihre Kindheit und Jugend.
Aber woher wissen Sie, was Ihr Kunde braucht? Wir haben uns ein wichtiges Thema ausgedacht. Aber über alles in Ordnung.

Was ist Positionierung?

Wollen Sie einen Schritt-für-Schritt-Algorithmus, um einen Text “Über uns” zu erstellen? Oh nein, das wäre zu einfach. Und ernsthaft, so funktioniert es nicht. Zuerst müssen Sie sich mit der Positionierung, der Anzahl der Absätze und der Logik der Handlung befassen – das sind Details.

Positionierung – so etwas wie die Art der Marke, ihre Atmosphäre, die damit verbundenen Emotionen und Merkmale der Präsentation. Die Art und Weise, wie Sie dem Verbraucher gegenüber auftreten wollen. Dies ist eine Sache, die eng mit der Selbstdarstellung und infolgedessen mit dem Text “Über uns” verbunden ist. Natürlich ist es möglich, eine Analyse des Publikums, das Schreiben von Texten und die Werbung im Internet nicht zu stören und bei Fachleuten in Auftrag zu geben. Aber es gibt nicht immer genügend Budget, und einen kleinen und guten Text kann man ganz unabhängig schreiben.
Wo wollen Sie also anfangen?

Umgang mit dem USP

USP ist Alleinstellungsmerkmal. Der Hauptfehler junger Unternehmen besteht darin, zu glauben, dass man sowohl Qualität und Geschwindigkeit als auch einen niedrigen Preis versprechen kann. Sie sagen, je mehr, desto besser. Und auch von oben, um mit Schriften zu spielen und Federn und Strass zu kleben. Die Menschen wissen sehr gut, dass man nicht von allen Seiten perfekt sein kann. Aber sie glauben gerne, dass man in etwas Konkretes führen kann.

Was unterscheidet Sie von Ihren Konkurrenten? Vielleicht haben Sie die schnellste Lieferung? Der niedrigste Preis? Verwandte Produkte kostenlos? Ein schickes Rabattsystem? 10 Jahre Garantie für ein Produkt?

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie nach einem USP suchen sollen, vergleichen Sie die Preise, denken Sie darüber nach, wie breit das Spektrum Ihrer Dienstleistungen ist, oder denken Sie an einige persönliche Chips. Sie sind wahrscheinlich der Coolste in irgendwas.

USP kurz und klar formulieren. Schreiben Sie es auf. Wir werden uns bei ihm melden.
Sie wissen immer noch nicht, was Sie schreiben sollen? Aus dieser Unkenntnis heraus folgt der folgende Punkt.

Analysieren Sie Ihre Konkurrenten

Ein Blick auf die Seiten der Teilnehmer ist eine heilige Sache. Sie sollten nicht nur schön im Rampenlicht erscheinen, sondern Ihre Rivalen klar sehen und deren Vor- und Nachteile (und natürlich auch deren) objektiv bewerten.

Schauen Sie sich an, wie Ihre Konkurrenten sich positionieren. Vielleicht ist ihnen die Selbstdarstellung überhaupt nicht gelungen. Oder sie haben überzeugende Persönlichkeiten und den Beweis ihrer Kompetenz an die prominenteste Stelle gebracht. Schauen Sie sich an, was sie anbieten. Vielleicht sehen Sie in diesem Stadium klar, was besser, schneller und schöner ist.

Am einfachsten ist es, den Abschnitt “Über uns” zu sehen. Haben Sie sie gesehen? Sie müssen einen besseren haben.
Zeichnen Sie ein Porträt des Verbrauchers

Es ist nicht einmal so. Sie wollen kein Porträt, sondern Porträts.

Wer ist er, Ihr potenzieller Kunde? Was für ein Kunde könnte er sein?

Marketing funktioniert so: Man muss in der Lage sein, sich in einen Konsumenten zu verwandeln und zu beurteilen, wie eine bestimmte Figur aus seiner Sicht aussieht.

Sie können sich auf Ihre eigenen Ideen verlassen: zum Beispiel, um zu entscheiden, dass Ihr Produkt von müden jungen Müttern oder Unternehmern mit kleinen und mittleren Unternehmen gekauft wird. In diesem Fall besteht jedoch die Gefahr, dass interessante und wichtige Details über den Kunden versäumt werden.

Es ist ideal, Kreativität und Analytik zu kombinieren. Hüten Sie sich vor den Metriken: Wie alt sind die Menschen, die Sie besuchen? Welches Geschlecht? Woran sind sie interessiert? Sammeln Sie Daten in einer Datei und schauen Sie genau hin, wobei Sie mindestens drei Hauptsegmente hervorheben müssen.

Vernachlässigen Sie nicht die Analytik: Manchmal verbergen sich nicht offensichtliche Fakten an der sichtbarsten Stelle.

Haben Sie es? Schreiben Sie jetzt kurz über die Bedürfnisse aller. Was suchen sie auf Ihrer Website?

Jetzt haben wir OTP und einige Kundeninformationen. Wie geht es weiter?

Wählen Sie Ihren Kommunikationsstil

Wie ist Ihr Kommunikationsstil mit dem Kunden? Konzentrieren Sie sich auf Humor? Verwenden Sie viele komplexe Begriffe und Referenzen zur zeitgenössischen Kunst? Oder wollen Sie ein solider und seriöser, vertrauenswürdiger Typ sein?

Es kann alle Arten von Variationen geben, es gibt keinen universellen Kommunikationsstil. Schauen Sie sich die Porträts von Zentralasien noch einmal an und entscheiden Sie, wie Sie mit diesen Jungs kommunizieren wollen. Dies ist Ihre Wahl.

Wichtige Punkte:

  • Der Stil sollte für alle Publikationen gleich sein. Wenn der Text “Über uns” lampenhaft über das spricht, was ihr flauschige Hasen seid, und sich mit dem Leser in einem freundlichen Tonfall unterhält, wird es sehr seltsam sein, wenn ihr anfangt, Solidität zu spielen und in einem anderen Abschnitt der Website “Sie” mit einem Großbuchstaben schreibt.
  • Geben Sie nicht die Expertise auf. Auch wenn Sie sich für Provokation und schwarzen Humor entscheiden, vergessen Sie nicht, dass Ihr Ziel die Deckel sind. Und damit ein Besucher sich in ein Lidia verwandeln und ein Geschäft abschließen kann, muss er nicht nur lachen, sondern auch einen coolen Fall oder eine überzeugende Figur erwischen.

Sie haben also unmerklich keine Lobeshymnen und kein Wasser für den Text über Ihr Projekt und das normale Material – rein geschäftlich. Sie können sich daraus ein Schätzchen machen.

Und nun können Sie endlich über den Text selbst sprechen.

Algorithmus des Textschreibens: Was ist zu beachten?

Der oben erwähnte Abschnitt “Über uns” zeigt dem Kunden, dass Sie seine Bedürfnisse verstehen und sie erfüllen können.

Wie erreichen Sie das? Nachfolgend finden Sie eine Liste der Hauptaufgaben, die durch die Erstellung eines Textes gelöst werden müssen.

Zeigen Sie dem Kunden, dass Sie seine Bedürfnisse verstehen.

Sobald der Besucher im Abschnitt “Über das Unternehmen” ist, sollte er sehen, dass Sie wissen, wie er seine Probleme lösen kann. Versuchen Sie die folgenden Tricks:

  • Dialog mit dem Kunden. Sprechen Sie den Besucher an, begrüßen Sie ihn auf der Website. Stellen Sie Fragen, diskutieren Sie die häufigsten Antworten. Machen Sie ein kreatives Spiel mit dem FAQ-Format, das nicht langweilig aussieht. Man muss nicht alles sammeln – man muss die brennendsten Fragen in den Vordergrund stellen. Bauen Sie sich ein individuelles Innenleben: Was will und fürchtet Ihr Publikum? Brechen Sie Ihre Ängste: ein furchtloser Besucher – der Deckel ist fast fertig.
  • Geschichtenerzählen. Zeigen Sie Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden. Erzählen Sie zum Beispiel eine Geschichte. Sie hatten einmal keinen Hocker. Sie haben es selbst gemacht und erkannt, dass Sie das Leben der Menschen verbessern können. Seitdem haben Sie großartige Hocker gemacht. Aber es gibt einen wichtigen Punkt: Die Geschichte sollte nicht angespannt oder fiktiv aussehen. Die Menschen fühlen sich gefälscht. Erzählen Sie eine Geschichte in einfacher Sprache, die Sie glauben würden. Schlechtes Storiting ist nicht gut – wenn Sie nicht aufrichtig Erfolg haben, ist es besser, dieses Format aufzugeben, es ist nicht universell.
  • Ein Appell an den Profit. Warum sollte der Kunde Ihr Produkt kaufen? Vielleicht ist jedem Kauf ein schönes Geschenk beigefügt? Oder haben Sie den niedrigsten Preis in Ihrer Nische? Oder ist das Produkt von solcher Qualität, dass es 40 Jahre hält und sich in einem Monat amortisiert? Sie kennen Ihr Produkt am besten. Sagen Sie mir, warum sie es verdient, gekauft zu werden.

Lösen Sie das Problem des Kunden.

Ist es möglich, das Problem des Kunden zu lösen, jetzt, wo er Ihre Geschichte über das Unternehmen durchblättert? Global gesehen, nein. Lassen wir die Realität hinter uns: Es wird nicht wärmer, wenn wir die Texte über Socken lesen. Aber Sie können jetzt ein wenig Gutes tun.

Zum Beispiel können Sie eine kostenlose Beratung oder Prüfung anbieten, einen Link zum Rechner zur Berechnung der Kosten angeben, die Nutzung des Profil-Online-Dienstes anbieten (erinnern Sie sich an “Glavred”, der wie aus Ilyakhov wächst). Aber mit regelmäßigen Beförderungen und freien Nischen müssen Sie vorsichtiger sein. Warum?

Sie sollten nicht jeden Tag Rabatte anbieten, das kann zu Ablehnung führen. Die Aktion, die auf ein Ereignis abgestimmt ist, stört niemanden. Der Rabatt hat sich auch nach mehreren Einkäufen angesammelt. Aber wenn Sie jedem einen Werbecode anbieten, der 50 % des Preises reduziert, stellt sich die Frage, warum Sie ihn nicht einfach halbiert haben. Benutzen Sie bitte Ihren gesunden Menschenverstand.

Sie können auch die folgenden Techniken verwenden:

Eine Erfolgsgeschichte. Erzählen Sie uns, wie Ihr Produkt das Leben von jemandem verändert hat, indem es das Leben einfacher und angenehmer gemacht hat.

Typischer Kunde. Hier können Sie die Porträts Ihrer Zielgruppe verwenden: Fassen Sie die Kunden zusammen, die Ihr Produkt erfolgreich genutzt haben. “Zinaida kaufte unsere Schreibmaschine und wurde glücklich und produktiv”. Sie können eine Figur auf der Grundlage ähnlicher Geschichten erfinden oder einfach einen guten und künstlerisch aktuellen Fall einreichen. Wenn es eine echte Geschichte gibt, die sehr geeignet ist, zeigen Sie das Foto des Kunden, wenn möglich, speichern Sie die Vokabeln, fügen Sie das Feedback ein. Das ist überzeugend.

Cooler Chip. Wo ist Ihr USP? Rollen Sie es zu einer kleinen Geschichte über das Einzigartige aus. Sie müssen sich nicht kreuzigen und eine kurze, aber feurige Markenbotschaft formulieren. Lassen Sie Ihren Slogan so schwer fassbar sein wie der von Winisker. Denken Sie darüber nach.

Bitte beachten Sie noch einmal, dass Sie in dieser Phase den Kunden für Ihr Produkt und Ihr Geschäft interessieren müssen. Im Mittelpunkt steht jedoch nach wie vor der Verbraucher.

Im Mittelpunkt steht der Kundennutzen. Alles ist in Sichtweite, ich würde gerne sofort hineingehen.

Bestätigen Sie Ihre Kompetenz.

Ein normaler Kunde hat immer Zweifel. Das Geschäftsziel ist es, diese Zweifel zu zerstreuen.

Wie machen Sie das? Hier sind einige Ideen:

  • Ein Appell an die Autorität. Mit jemandem arbeiten, der cool und berühmt ist? Erzählen Sie mir davon. Das wird Ihnen etwas Gewicht verleihen.
  • Statistik. Die Zahlen sind eindeutig: Wenn Sie ernsthafte Forschung auf Ihrer Seite haben oder einen angesehenen Analysten auf Ihrer Seite haben (z.B. wenn Sie in zwei Jahren von zwei- auf fünfhundert Filialen gewachsen sind), sollten Sie diese nutzen.
  • Rückmeldung. Es gibt keine verallgemeinerten Porträts Ihrer Zielgruppe, also bitten Sie nach erfolgreichen Transaktionen um Feedback. Die Leute suchen immer nach dem, was jemand anderes über das Produkt gesagt hat. Sie sollten soziale Beweise auf Ihrer Seite haben.
  • Diplom, Bescheinigung. Sie haben das Kochen von Gordon Ramsay gelernt? Haben Sie ein Zertifikat von Cambridge? Hängen Sie es an der prominentesten Stelle auf und seien Sie stolz darauf.
  • Fall. Sie müssen nicht alle erfolgreichen Fälle in den Abschnitt “Über uns” aufnehmen. Aber Sie können uns eine These erzählen und uns einen Link zu einer detaillierten Geschichte über die Arbeit mit einem interessanten großen Kunden geben.

Beweisen Sie, dass Sie kein Roboter sind.

Lassen Sie Ihre Kunden wissen, dass sie mit lebenden Menschen arbeiten werden, nicht mit gesichtslosen Managern, unterschiedlichen Auftragsnummern. Profitieren Sie von den folgenden Ideen:

  • Zeigen Sie Fotos und Biographien Ihrer Mitarbeiter. Biographien sollten nicht in der langweiligen Sprache “geboren, gelebt, überwunden, gestorben” geschrieben werden. Erzählen Sie uns von den wichtigen Dingen: berufliche Fähigkeiten, wichtige Meilensteine im Leben, Beitrag zum Unternehmen.
  • Veröffentlichen Sie informelle Videos und Fotos. Betriebsferien, Arbeitsabläufe, ungeplante Blitzinterviews – alles passt.
  • Erzählen Sie uns Ihre Ansichten und Prinzipien. Lassen Sie sich nur nicht auf das banale “unser Credo – Tag und Nacht an den Kunden zu denken” herab. Es ist besser, die Mitarbeiter zu bitten, ihre Ansichten über das Geschäft, ihren Musikgeschmack und ihre literarischen Vorlieben mitzuteilen.

 

Verkaufen Sie etwas.

Wie wäre es, wenn Sie einen E-Mail-Newsletter abonnieren oder einer Gruppe in einem sozialen Netzwerk beitreten? Nach dem Besuch der Rubrik “Über die Firma” haben Sie die Möglichkeit, eine lange Freundschaft mit dem Benutzer zu schließen und den Kontakt zu halten. Wie lässt sich dies erreichen?

Bieten Sie an, sich in die Mailingliste einzutragen, wenn Sie ein kostenloses Buch erhalten.
Versprechen Sie jedem, der sich Ihrem Publikum anschließt, einen Bonus.
Versuchen Sie, den Benutzer für Diskussionen in Ihrem Forum oder Blog zu interessieren.

 

Sie wissen genau, was der Abschnitt “Über uns” nicht sein sollte.

Ihre Kunden brauchen keine langweiligen gestempelten Texte, keine Prahlerei, keine Informationen über Ihre Exklusivität und Einzigartigkeit. Tanzen Sie von diesem Herd aus: Sagen Sie Ihren Kunden, was sie hören wollen. Stellen Sie den Besucher ins Rampenlicht und bauen Sie eine Geschichte über Ihr Unternehmen um ihn herum auf. Wenn Sie diesem Prinzip folgen, können Sie jede Form der Erzählung, jede Art von Inhalt und jeden Präsentationsstil wählen.

Kommentar teilen

Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Teilen
Share on linkedin
Teilen
Share on pinterest
Teilen