Was Sie 2021 verkaufen können: Übersicht über 15 Ideen und beliebte Produkte für den Online-Verkauf

Hier ein Überblick über die Produkte, die im Jahr 2021 definitiv gefragt sein werden.

1. Kleidung und Schuhe

Es gibt einen Grund, warum wir mit dieser Kategorie beginnen. Es sind Kleidung und Schuhe, die deutschen am häufigsten über das Internet bestellen. Die Gründe sind vielfältig. Es gibt eine riesige Auswahl, günstige Preise und die Möglichkeit, Klamotten zurückzugeben.

Nachteile

Das ist ein Nachteil für Internet-Verkäufer: Produkte dieser Kategorie werden häufiger in den Laden zurückgebracht als andere. Auf einigen Websites gibt es Online-Anproberäume. Um die Kosten für die Rücksendung zu reduzieren.

Trends verfolgen

So oder so, Kleidung und Schuhe sind eine Win-Win-Option für den Verkauf über einen Online-Shop. Im Trend zu liegen und Trends zu folgen, ist hier wichtiger als in anderen Marktnischen. Das ist es, was im nächsten Jahr gefragt sein wird:

  • gefärbte Lederprodukte. Es geht hauptsächlich um Oberbekleidung: Herren- und Damenjacken, Mäntel und Jacken. Nicht nur das. Hosen, Jacken und Hüte aus farbigem Leder. Öko-Leder sind sehr beliebt.
  • Kleidung mit tropischen Drucken. Hawaii-Hemden werden auch im Alltag modisch getragen;
  • handgefertigte Produkte;
  • Korsetts;
  • Sachen aus durchsichtigen und durchscheinenden Stoffen.

Der allgemeine Modetrend für 2021 ist maximale Offenheit. Wir sollten die klassischen Kleidungsdesigns nicht vergessen. Ungefähr 40 % der Käufer sind zwischen 35 und 65 Jahre alt. Nicht alle mögen die Experimente der Modedesigner – sie halten sich an einen eher zurückhaltenden Stil. Traditionelle Hosen, Blusen, Jacken und T-Shirts sollten nach wie vor die Basis des Sortiments eines jeden Online-Shops bilden.

2. Kosmetik und Körperpflegeprodukte

Diese Produkte machen 34 Prozent der Online-Verkäufe aus, wie die Marktforschung von Amazon zeigt. Die Mode für Körperpflegeprodukte hat sich im Laufe der Jahre nicht geändert. Neue Marken von beliebten Cremes, Shampoos und Zahnpasten werden von den Anbietern selbst auf den Markt gebracht. Mit Kosmetik ist alles viel interessanter. Trends sind hier vergänglich, wie in der Welt der Kleidung. Make-up-Trends entstehen gerade auf den Modepodien. Zusammen mit den Bekleidungsneuheiten zeigen Models neue Make-up-Trends.

Trends im Jahr 2021:

  • Alle Arten von Pailletten für das Gesicht werden jetzt nicht nur als Dekoration verwendet. Sie schmücken Teile des gesamten Gesichts. Das können Lippen, Augenlider und Wimpern sein. Die Aufnahme solcher Produkte in das Sortiment eines Kosmetik-Online-Shops im Jahr 2021 ist zwingend erforderlich;
  • Highlighter. Es wird definitiv in das kommende Jahr 2021 ziehen. Es ist ein Must-Have im Assortiment;
  • Augenbrauen-Produkte. Hier kommt die Natürlichkeit in Mode. Keine faden Augenbrauen oder zu dicke, blutegelartige Augenbrauen. Nur naturbelassen und richtig geformt. Der richtige Weg ist das Augenbrauengel. Das ist ein Must-Have im Produktkatalog;
  • farbige Schatten. Die ausgefallensten Schattierungen: Fashionistas schaffen es, ein Dutzend verschiedene Farben in der Gestaltung eines Augenlids zu verwenden;
  • roter Lippenstift. Ein klassischer Farbton von Scharlach;
  • Sommersprossen. Im Jahr 2021 werden sie auf dem Höhepunkt ihrer Popularität sein. Wer kein Glück hat und Gott ihn nicht von Natur aus mit hellen Sommersprossen belohnt hat, der muss es mit Hilfe von Make-up schaffen. Ihre Aufgabe ist die passenden Kosmetikprodukte bereitzustellen. Und das Sortiment des Online-Kosmetikshops aufzunehmen.

3. Smartphones und andere Gadgets

Spoiler für die ganz Ungeduldigen: Das Samsung Galaxy S21 erscheint im Januar. Wir wissen nicht, wie viele Kameras es haben wird. Auch der Preis ist noch nicht bekannt. Das Release von iPhone 13 ist auf September geplant.

Der Verkauf von Smartphones ist nach wie vor einer der beliebtesten Bereiche des E-Commerce. 29 Prozent der Käufer kaufen sie online, wie eine Untersuchung von Amazon zeigt. Der Jahresbeginn ist in diesem Markt traditionell von einer leichten Ruhephase geprägt. Tatsache – der Markt ist nach den Neujahrsfeiertagen gesättigt. Einige Hersteller versprechen, ihre Linien im Jahr 2021 mehr als einmal zu aktualisieren. Hier ist eine Liste der am meisten erwarteten Modelle:

  • Xiaomi Mi 11 – 1. Quartal 2021
  • OnePlus 9 – 1. Quartal 2021
  • Samsung Galaxy S21 – 14. Januar 2021
  • iPhone 13 – September 2021

Dies ist keineswegs eine vollständige Liste der Smartphone-Neuheiten für 2021. Gezeigt werden neue Modelle von Herstellern wie Xiaomi und HTC, Budget Fly, Lenovo, ZTE und Alcatel. Veraltete Geräte werden sofort durch neue ersetzt. Es lohnt sich auf den Verkauf vorzubereiten und Produkte bei offiziellen Distributoren zu bestellen.

Vergessen Sie nicht auf das Zubehör und die Gadgets für mobile Geräte. Nehmen Sie Schutzgläser, Ladegeräte und Etuis in das Sortiment auf. So können Sie mehr Kunden anziehen und den durchschnittlichen Kaufbeleg erhöhen.

4. Haushaltsgroßgeräte

Eine weitere Warenkategorie, die die Deutschen bevorzugt online kaufen. Die Zahl der kleinen Offline-Technologieläden tendiert gegen Null, und große Händler wie “Saturn” und “Media Markt” sind nicht überall präsent. Leidenschaften für Mode, Popularität und Trends toben hier nicht. Erfolgreiche Modelle von Waschmaschinen und Kühlschränken können über Jahre hinweg produziert werden, und die Verbraucher werden sie gerne kaufen.

Die Liste der Haushaltsgeräte wird sich im Vergleich zu 2020 nicht wesentlich ändern – wird wie folgt aussehen:

  • Kühlschränke: Einkammer-, Zweikammer-Kühlschränke, verschiedene Größen und Marken;
  • Waschmaschinen. Die Hersteller experimentieren mit Luftpolster-Waschverfahren.
  • Geschirrspülern. Der Absatz dieser Geräte wächst jedes Jahr. Und man kann den Katalog um ein paar oder drei Modelle erweitern;
  • Elektro- und Gasherde;
  • Heizkessel, Boiler, Durchlauferhitzer;
  • Kücheneinbaugeräte.

Rechnen Sie mit Lieferung, Montage, und Installation. Nicht jeder wird in der Lage sein, einen Waschautomaten an die Sanitärinstallation anzuschließen. Lösen Sie diese Probleme für den Kunden – erzielen Sie mehr Umsatz.

5. Unterhaltungselektronik

Zu Beginn des Jahres wird es einen leichten Abschwung geben. Die Kunden wollen beim Neujahrsverkauf Geräte mit Rabatten kaufen. Es ist ein guter Zeitpunkt, um die Produktpalette zu aktualisieren und neue Fernseher, Heimkinos und Lautsprecher einzuführen.

DVD-Player und Music Center verlieren an Umsatz. Kein Wunder: Sie werden fast vollständig von Computern verdrängt, die mit Hilfssystemen angedockt sind. Es ist viel einfacher, einen Fernseher oder PC und Lautsprecher mit einem Subwoofer zu nehmen und Ihre Lieblingsmusik oder -filme zu genießen, ohne ein separates Gerät zu kaufen. Zwei oder drei Modelle reichen noch aus. Mehr wird nicht empfohlen.

Plattenspieler

Es lohnt sich, auf die Musikgeräte der 70er und 80er Jahre zu achten: Plattenspieler, Kassetten und Spulentonbandgeräte. Manche kaufen es aus Nostalgie. Auf die eine oder andere Weise tun sie es.

6. Bücher

Es gibt eine interessante Situation auf dem Literaturmarkt: Die jüngere Generation liest lieber vom Tablet- oder Smartphone-Bildschirm, was einer der Gründe für die Schließung vieler Buchhandlungen war. Der Literaturmarkt hat sich ins Internet verlagert. Der Trend wird sich auch im kommenden Jahr 2021 fortsetzen. Das ist das, was gefragt ist:

  • klassische Weltliteratur. Tolstoi, Dostojewski und Turgenjew sind auch im Jahr 2020 und 2021 noch beliebt;
  • pädagogische Literatur. Besonders in modernen Bereichen: IT, Marketing, Design, Programmierung, Layout, Website- und Mobile-App-Entwicklung;
  • Bücher über Psychologie, Selbstentfaltung, persönliches Wachstum;
  • zeitgenössischen Literatur, von Stephen King bis Fitzek;
  • Schul- und Universitätslehrbücher und Notebooks. Sie werden als komplette Sets bestellt. Es ist wichtig, das gesamte Sortiment auf Lager zu haben.
  • Literatur zu Recht, Medizin, Wirtschaft;
  • Bücher über Kochen, Gartenarbeit, Hauswirtschaft und andere Hobbys;
  • Biografien und Autobiografien von Prominenten;
  • Verschwörungsliteratur;
  • Kinderbücher

Diese Dinge sollen im Jahr 2021 die Basis des Sortiments der Online-Buchhandlung bilden. Nun zu den Neuheiten, die im nächsten Jahr veröffentlicht werden:

  • “The Gilded Ones”. Autorin Namina Forna
    Die Protagonistin eines der meist erwarteten neuen Fantasy-Bücher des Jahres 2021 ist die sechzehnjährige Deca.

  • “Across the Green Grass Fields”. Autorin Seanan McGuire
    Ein junges Mädchen, Regan, entdeckt ein Portal in ein Land, das von Zentauren, Kelpies, Einhörnern und anderen erstaunlichen Kreaturen bewohnt wird.

  • “For the Wolf”.
    Dies ist ein dunkler Fantasy-Roman über eine junge Frau, die dem legendären Waldwolf geopfert werden muss, um ein ganzes Königreich zu retten. Nicht alle Legenden sind wahr. Der Wolf ist nicht die einzige Gefahr, die in den Wildwoods lauert.

  • “Klara and the Sun”. Autor Kazuo Ishiguro
    Im Mittelpunkt der Geschichte steht Clara, eine “künstliche Freundin” mit herausragenden Eigenschaften, die in einem Geschäft auf einen Kunden wartet, der sie auswählt.

  • “Project Hail Mary”. Autor: Andy Weir
    Roman nach dem Film Marsianer mit Matt Damon in der Hauptrolle.

    In dem Roman aus dem Jahr 2021, der den Titel Project Hail Mary trägt, muss ein weiterer einsamer Astronaut die Wissenschaft nutzen, um zu überleben. Auf dem Spiel steht das Schicksal eines ganzen Planeten. Dies ist ernsthafte Science-Fiction, die die Geschichte von solaren Mikroben, Amnesie und dem ersten Kontakt mit Außerirdischen erzählt.

    Die Rechte zur Adaption des Buches wurden bereits gekauft, mit dem Projekt befassen wird sich die Filmgesellschaft MGM, auf dem Regiestuhl werden Phil Lord und Christopher Miller (“Lego. The Movie”) sitzen, und die Hauptrolle wird Ryan Gosling (“Blade Runner 2049”) geben.

  • “First Person Singular”. Haruki Murakami
    Diese Sammlung von 8 Kurzgeschichten wurde ursprünglich im Juli 2020 veröffentlicht. Das Buch erscheint in 2021.

    First Person Singular erzählt in der ersten Person und behandelt Themen, die von nostalgischen Jugenderinnerungen über Meditationen über Musik und die Liebe zum Baseball bis hin zu den für den japanischen Autor charakteristischen Erzählepisoden reichen, die allesamt die Grenzen von Realität und Illusion herausfordern. Große Frage, die das Buch aufwirft, ist: Sind es Memoiren oder Fiktion? Es liegt an Ihnen, sich zu entscheiden.

  • “Later”. Stephen King
    Stephen Kings nächstes Buch wird mit Sicherheit eines der meistverkauften Bücher des Jahres 2021 sein. Ein Junge namens Jamie Conklin kann sehen und erkennen, was andere nicht können.

  • Ein NYPD-Detective zieht Jamie in die Ermittlungen zu einem seltsamen Fall, in den ein bereits toter Mörder verwickelt ist, und zwingt ihn, viel schneller erwachsen zu werden als seine sorglosen Altersgenossen.

7. Möbel

Häufig findet sich bei Möbelkunden folgende Vorgehensweise: ein passendes Model wird offline ausgewählt und online gekauft. Es ist die Kombination aus Einzelhandel und Online-Verkauf, die der Schlüssel zum Erfolg in diesem Bereich sein kann.

Was die Trends betrifft, so sind sie wie folgt:

  • Möbel, die unbehandeltes Holz imitieren. Möbel aus roh behandeltem Holz für VIP-Kunden. Die Hauptsache ist die Textur des Produkts. Sie soll die Holzmaserung betonen;
  • Möbel aus natürlichen Mineralien und deren Nachahmung. Quarz, Marmor und Granit sind im Trend;
  • beliebte Polsterfarben sind Wassermelone, blauer Samt, grau, beige, rosa;
  • Möbel mit Intarsien aus verschiedenen Nichteisenmetallen: Stahl, Kupfer, Messing;
  • voluminöse Sofas und Poufs;
  • verjüngte Kommoden.

High-Tech-Möbel verliert rapide an Beliebtheit. Gemütlichkeit und alles Natürliche kommt wieder in Mode. Genau diese Produkte sollen neben den Klassikern auch 2021 einen großen Teil des Sortiments des Möbelhauses ausmachen.

8. Autoteile und Zubehör

Längst bestellen und kaufen Autofahrer diese Warengruppe bevorzugt im Internet. Die Spezifika helfen: Es gibt zehn- und hunderttausende Namen von Autoteilen und Zubehör. Kein Einzelhandelsgeschäft kann es sich leisten, das gesamte Sortiment vorrätig zu halten. Sie benötigen notwendige Hardware und Verbrauchsmaterialien. Dies gilt insbesondere für Firmenkunden. Niemand wartet gerne, bis das Auto repariert ist, und bewegt sich zu Fuß.

Die Eröffnung eines Autoteilegeschäfts ist eine Win-Win-Option. Im Jahr 2021 wird sich das Bild nicht ändern. Zugegeben, von Innovation kann man hier nicht sprechen – der Markt ist relativ statisch. Der Bereich sollte umfassen:

  • Verbrauchsmaterial. Manchmal macht dieses Segment bis zu 60 Prozent des Umsatzes eines Online-Ersatzteilshops aus. So sollten alle Arten von Filtern, Riemen, Belägen und Streben immer zur Bestellung bereitstehen;
  • Teile von großen Baugruppen: Motor, Getriebe, Fahrwerk und Karosserie;
  • Ersatzteile für Aufhängung und Lenkung: Stangen, Latten, Lenkgestänge, Stoßdämpfer;;
  • Kfz-Chemikalien im Sortiment: Öle, Motorflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Frostschutzmittel, Lacke, Innenraumpflegemittel;
  • Kompletträder, Reifen und Scheiben.

Noch ein paar Anmerkungen. Der Handel weist mit Ersatzteilen eine ausgeprägte Saisonalität auf. Im Frühjahr 2021 sollten Sie mit dem Verkauf von Sommerreifen und Sommerölmarken beginnen. Im Sommer sind die beliebten Produkte Insektenschutzmittel zum Einfüllen in den Waschtank. Zubehör für die Autofahrt ist auch beliebt.

Autotuning gewinnt immer mehr an Popularität. Hier werden die Fahrer in verschiedene Subkulturen unterteilt: Jeepers, Street Racer, Car Audio Fans und viele andere. Sie mögen Ankerwinden, Durchgangsschalldämpfer, Sportdodger und Lautsprechersysteme. Erweitern Sie ihr Angebot. Tuning ist teuer. Das zieht finanziell gut aufgestellte Kunden.

9. Intimgüter

Der Kauf solcher Waren in Online-Shops ist klar: Es ist garantiert, Anonymität und Sicherheit der Transaktion, die in diesem Fall ist eine Priorität zu gewährleisten. Die Hersteller verwöhnen mit solcher Produkte ihre Kunden regelmäßig mit einer Vielzahl von Neuheiten. Das ist es, was im nächsten Jahr gefragt sein wird:

  • verschiedene Kostüme für Rollenspiele: Dienstmädchen, Krankenschwester, Stewardess, Polizist;
  • künstliche Phallusse und Vaginas;
  • Vibratoren und Dildos (ein stetiger Trend der letzten Jahre sind Vibro-Vakuum-Geräte);
  • erotische Unterwäsche;
  • Leder- und Latexprodukte: Anzüge, Gürtel, Schuhe, Peitschen;
  • Pheromon-Parfüms und andere Intimkosmetik;
  • BDSM-Ware;
  • erotische Filme und Magazins;
  • Literatur zur sexuellen Aufklärung. “Kama Sutra” war und ist eines der beliebtesten und meistverkauften Bücher.

Intimprodukte, Tabak oder Alkohol fallen unter die Kategorie 18+. Diese schreibt bestimmte Voraussetzungen für das Betreten des Geländes vor. Besucher müssen ihr Alter bestätigen.

Und noch etwas: Der Verkauf solcher Waren erfordert eine besondere Herangehensweise an die Verpackung. Aus dem Aussehen der Schachtel sollte nicht ersichtlich sein, was sich darin befindet. Selbst der Kurier, der die Bestellung ausliefert, sollte nicht wissen, was genau er dem Kunden gebracht hat.

10. Kleine Haushaltsgeräte

Solche Produkte werden von 12 Prozent der Nutzer online gekauft. Die Waren können separat verkauft oder in das Sortiment eines großen Online-Geschäfts für Haushaltsgeräte und Elektronik aufgenommen werden. Das ist es, worum es geht:

  • Staubsauger und Haushaltsreinigungsprodukte;
  • Mikrowellenherde, Backöfen, Multicooker;
  • Bügeleisen, Bügelbretter, Dampfgeräte. Dampfbügeleisen, die kein Brett benötigen, liegen im Trend;
  • Mixer, Küchenmaschinen;
  • Techniken für die Schönheitsindustrie: Haarbügeleisen, elektrische Lockenwickler;
  • Bartpflegeprodukte. Wir raten professionelle Geräte für Friseurläden, Schönheitssalons und Friseursalons aufzunehmen. Die Anzahl solcher Einrichtungen nimmt ständig zu, damit ist die Nachfrage gewährleistet ist.

Es lohnt sich, über die Richtung der Smart Home-Geräte gesondert zu sprechen. Und es macht Sinn, das Sortiment um alle Arten von Luftbefeuchtern und Luftdüften, Wetterstationen, Bodenwaagen zu erweitern. Könnte man gut aus Geschenk kaufen?

11. Accessoires

Ein weiterer Bereich, in dem Sie die Modetrends genau im Auge behalten und auf dem Laufenden bleiben müssen. Das Sortiment kann sich von heute auf morgen komplett ändern. Was sind die Anforderungen an das Zubehörsortiment im Jahr 2021? Nun, hier sind einige:

  • Krawatten für Frauen. Solche Produkte wurden bereits auf Schauen in Modemetropolen von etablierten Marken gezeigt.
  • Riemen, die grobe Hanfseile und dicke Seile imitieren. Ja, ja: mit nautischen Knoten, Stahlelementen und Schrammen;
  • Mikrobeutel. Diese Accessoires wurden fast gleichzeitig bei den Schauen von Borbonese, Aigner, Marco de Vincenzo und Chloé präsentiert;
  • Akzentkragen. Dieses Produkt geht durch eine weitere Runde der Popularität. Nehmen Sie ein paar Modelle ins Sortiment auf – sie werden auf dem Markt ausverkauft sein;
  • Accessoires, die mit Federn geschmückt sind. Wir sprechen von allem: Gürtel, Taschen, Hüte und Schuhe.

Was wir aufgelistet haben, wird nur im Winter gefragt sein, bis die Frühjahrskollektionen herauskommen. Die Trends werden sich wieder ändern. Vergessen Sie nicht, die Nachrichten im Auge zu behalten. Schaffen Sie in der Zwischenzeit Platz in Ihrem Lager für das aktuelle Programm 2021.

12. Computer und Laptops

Bürogeräte machen 22 Prozent des Umsatzes aus, so eine Untersuchung von Amazon. Diese Zahl wird im Jahr 2021 nur noch steigen. Das zeigen die allgemeinen Trends im E-Commerce. Die Nachfrage nach leistungsfähigen Gaming-Computern, Notebooks, Gaming-Hardware wird steigen. So sollte das Mindestsortiment für einen Online-Shop für Computerzubehör aussehen:

  • montierte PC’s. Nicht jeder wird das Gerät selbst montieren – es werden auch fertige Optionen benötigt;
  • Hardware-Baugruppe. Motherboards, Prozessoren, RAM-Module, Video- und Soundkarten;
  • Netzteile, Kühler;
  • Gehäuse
  • Laptops, Netbooks, Microbooks. Die Budget-Modelle, die bis zu 14 Tausend Rubel kosten, sind beliebt;
  • Zubehör für Gaming-PC: Gamepads, Kopfhörer, elektronische Ruder und Pedale, Virtual-Reality-Geräte;
  • Zubehör: Taschen und Ständer für Laptops, Ladegeräte, unterbrechungsfreie Stromversorgungen, Schutzausrüstung;
  • Peripheriegeräte: MFPs, Drucker, Scanner;
  • Tastaturen, Mäuse, Lautsprecher;
  • Monitore. Videoblogger haben die Mode eingeführt, mehrere gebogene Bildschirme zu verwenden – zwei, drei und mehr. Nehmen Sie solche Modelle unbedingt in Ihr Sortiment auf.

13. Haushaltswaren und Geschirr

Solche Dinge werden im Jahr 2021 und 2030 online verkauft werden. Diese Kategorie ist vielseitig einsetzbar. Sie können einen separaten Onlineshop einrichten. Oder Sie können es in das Sortiment Ihrer Haushaltsgeräte, Möbel und Gartenwaren aufnehmen.

Die Nische ist sehr breit und umfasst:

  • Alle Arten von Geschirr für alle möglichen Zwecke: Haushalt, Urlaub, Geschenk und Camping;
  • Reinigungswerkzeuge: Eimer, Becken, Mopps;
  • Toilettenartikel;
  • Küchengeräte;
  • Reinigungsmittel und Waschmittel, Haushaltschemikalien;
  • Besteck und vieles mehr.

Nun ein wenig darüber, was von dieser Kategorie im nächsten Jahr gefragt sein wird. Es gibt eine klare Einteilung in das Sinnvolle, das Gute und das Ewige, wie Edelstahltöpfe und emaillierte Eimer. Und was das Urlaubsgeschirr angeht, ist alles interessanter. Hier regieren die Trends.

Im Jahr 2021 werden sie beliebt sein:

  • Asymmetrisches Geschirr. Teller, Gläser, Kelche usw.;
  • Holzutensilien. Die Mode für alles, was natürlich ist, hat auch hier ihren Platz gefunden;
  • Porzellan-Sets, die wie in alten Zeiten gestaltet sind. Genauer gesagt, künstlich gealtert. Rissige Tassen und Untertassen, vermeintlich abgesplitterte Ränder – all das wird im Jahr 2021 beliebt sein;
  • einfarbiges, primitiv geformtes Geschirr. Hallo, IKEA!

14. Produkte für Hobbys und Freizeitgestaltung

Noch nicht genug von den Statistiken? Offline kann man viele Dinge nicht kaufen. Bislang sind ist vieles teuer, und die Auswahl lässt sich was besseres wünschen. Schauen Sie sich an, was Sie ihnen zu bieten haben:

  • Handarbeitssets, hauptsächlich zum Nähen und Schneiden. Das können Kits für Kreuzstich, Stoffe, Fäden, Zubehör sein. Und natürlich auch die dazugehörige Ausrüstung: Nähmaschinen, Reifen, Nadeln;
  • Produkte für die Malerei: Farben, Paletten, Pinsel;
  • Bausätze für die Holzschnitzerei: Fräser, Messer, Holzwerkstücke;
  • Kits und Werkzeuge für das Modellieren mit Ton und Kunststoff;
  • Perlenprodukte;
  • Waren für selbstgefertigten Schmuck und Ornamente;
  • Makramee-Sets;
  • andere Waren für Kreativität.

15. Waren für Sport, Tourismus und Outdoor-Aktivitäten

Ständig tauchen neue Sportarten auf der Welt auf. Ihre Anhänger benötigen Sportgeräte, Kleidung und Sportausrüstung. In den letzten Jahren sind Sportarten wie Wakeboarding, BMX-Radfahren und Bowling aufgetaucht. Produkte für diese Sportarten sind in Ihrem Online-Shop noch nicht verfügbar? Holen Sie sie jetzt.

Und wir reden hier nicht von Standardsportarten. Ein Online-Sportgeschäft muss die Klassiker auf Lager haben. Produkte für den Winter- und Sommersport, für Tischspiele, Sportbekleidung und Sportzubehör.

Und vergessen Sie nicht die Outdoor-Produkte – Zelte, Klappmöbel, Schlafsäcke, spezielle Beleuchtungsgeräte, Thermounterwäsche. Auch Produkte für die Jagd und den Fischfang, Verpflegungspakete für Touristen – all das sollte im Sortiment sein.

Vergessen Sie nicht die Outdoor-Produkte – Zelte, Klappmöbel, Schlafsäcke, spezielle Beleuchtungsgeräte, Thermounterwäsche. Und auch Produkte für die Jagd und den Fischfang, Verpflegungspakete für Touristen – all das sollte im Sortiment sein.

Fazit

Wir haben die wichtigsten E-Commerce-Trends für 2021 erzählt. Welche der oben genannten Neuheiten Sie in das Sortiment aufnehmen, bleibt Ihnen überlassen. Viel Erfolg im Geschäft!

Kommentar teilen

Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Teilen
Share on linkedin
Teilen
Share on pinterest
Teilen